Hilfe zu den Corona-Schließungen

Kurzarbeitergeld (KuG)

Für alle Kinos, die nicht nur auf Ehrenamt basieren, ist es vor allem wichtig, Kurzarbeitergeld bei der Agetur für Arbeit anzumelden.

Wichtig ist, daß die Anzeige der Kurzarbeit bis zum Ende des Monats in dem die Umstände erstmals eingetreten sind (-> 31.03.2020) bei der Arbeitsagentur eingehen muß!

Minijobber erhalten kein Kurzarbeitergeld!

Zum Kurzarbeitergeld bietet die Arbeitsagentur ein Merkblatt https://www.arbeitsagentur.de/datei/merkblatt-8a-kurzarbeitergeld_ba015385.pdf
und zwei Erklärvideos an: https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-video

Hier das Formular zur Anzeige von Kurzarbeit

Der Auszahlungsantrag für KuG ist hier zu finden: https://www.arbeitsagentur.de/datei/antrag-kug107_ba015344.pdf

********

Eine sehr gute kinospezifische Zusammenfassung haben die KollegInnen der AG Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater

*******

Der Kulturrat sammelt ebenfalls Informationen auf seiner Homepage:
https://www.kulturrat.de/