Kinema Kommunal

Die Zeitschrift des Bundesverbandes kommunale Filmarbeit. Kostenlos für Mitglieder oder im Abonnement, normalerweise drei-vier Ausgaben jährlich.
 
“Die kinema kommunal ist nicht nur für die Verbandsmitglieder eine unverzichtbare Stimme in Sachen Filmkunst und Kinokultur, sondern leistet zugleich noch mehr: Sie schafft ein kritisches und waches Bewusstsein für die (Zukunfts-)Chancen des sich wandelnden Kinos, indem sie beharrlich auf die unerschöpfliche Energie und Kreativität des Films wie auch des engagierten Kinos verweist.” (Horst Peter Koll, Chefredakteur “film-dienst”)
 
Der Einzelbezug auch von älteren Ausgaben ist für 5 € + Porto über die Geschäftsstelle möglich, das Abonnement kostet pro Ausgabe 4 € (inkl. Versand).
Download-Archiv
2016
2015
2014
2013
2012 (nur 3 Ausgaben)
 
2011 (nur 3 Ausgaben)
 
2010