Der Bundeskongress

12. Bundeskongress

„Cinéphilie in der Kinopraxis“
Vom 25.-27.11.2016 findet der diesjährige Bundeskongress im Filmhaus Saarbrücken und im Kino Achteinhalb statt.
Die Anmeldung für den Kongress inkl. Übernachtung ist bis zum 03.11.2016 in der Geschäftsstelle möglich (ohne Übernachtung bis 15.11.2016)
Programmflyer


 

Auflistung der vorangegangen Bundeskongresse (zu den Publikationen)

2015: Potsdam

Abschied von gestern #kinovonmorgen
Programmflyer
Zu diesem Kongress ist ein Sonderteil der Kinema Kommunal erschienen, dieses Heft kann zum Preis von 5 € über die Geschäftsstelle bezogen werden.

 

2014: München

Filmerbe 2.0
Programmflyer
Zu diesem Kongress ist ein Sonderteil der Kinema Kommunal erschienen, dieses Heft kann zum Preis von 5 € über die Geschäftsstelle bezogen werden.

 

2013: Frankfurt am Main

Mit Blick zurück nach vorn

Flyer
Abschließende Pressemitteilung
Bericht im Deutschlandfunk
Zu diesem Kongress ist ein Sonderteil der Kinema Kommunal erschienen, dieses Heft kann zum Preis von 5 € über die Geschäftsstelle bezogen werden.

 

2012: Dortmund

Archive entdecken! – Fokus unabhängige Sammlungen und Filmarchive
Flyer zum Bundeskongress
Zu diesem Kongress ist ein Sonderheft der Kinema Kommunal erschienen, dieses kann zum Preis von 5 € über die Geschäftsstelle bezogen werden.


2011: Braunschweig

KINO ERFINDET SICH… Neue Konzepte, die Errettung des Filmerbes und das Wiener Modell
Flyer zum Bundeskongress
Der zusammenfassende Bericht


2010: Hamburg

Grenzüberschreitungen – Neue europäische Netzwerke, digitale Vertriebswege und intermediale Communities

 

2009: Neubrandenburg

Die Zukunft der kulturellen Kinoarbeit in Ost und West.

 

2008: Wiesbaden

Die Zukunf hat begonnen. Perspektiven kultureller Kinoarbeit

 

2007: Stuttgart

KinoKompetenz. 24 x Bildung pro Sekunde

 

2006: Weimar

Zukunft Kulturort Kino

 

2005: Nürnberg

Die Zukunft kultureller Kinoarbeit